Nachricht

IMRO Messebericht IFAT 2016

Nachricht vom

Vom 30. bis zum 3. Juni fand in München die diesjährige Weltleitmesse für Abfallwirtschaft IFAT 2016 statt. Es waren fünf Tage voller Eindrücke und Neuheiten rund um das Thema Recyclingtechnologien. Sage und schreibe 16 Messehallen und ein riesiges Außengelände standen auch dieses Jahr als Ausstellungsfläche zur Verfügung. In 3 der Hallen präsentierte sich die Recyclingindustrie in allen Facetten. Die Besichtigung in nur einem Tag war für den Interessierten daher fast unmöglich.


tl_files/media/Aktuelles/imro_ifat16_bildserie01.jpg


Auch die IMRO Maschinenbau GmbH war wieder mit einem Stand auf der IFAT vertreten. Das Konzept der Messe zeigte sich im bewährten Stil. Unser eigenes Standkonzept wurde vollkommen überarbeitet und kann im Nachhinein als absolut erfolgreich gewertet werden. Mit einem deutlichen Besucherplus war unser Messestand dieses Jahr sehr gut frequentiert. Aber nicht nur die Quantität hat zugenommen. Die Qualität der Besuche und der Gespräche war ebenfalls enorm. Interessiertes Fachpublikum fand den Weg zu uns, um sich über neue IMRO Produkte, besonders im Bereich der Separationstechnologie zu informieren.

Dieses Jahr haben wir live unser neues Konzept des Kaskaden-Separationssystems vorgestellt, mit dem neuen IMRO RCSX-D NEO. Viele Kunden waren sehr interessiert an dieser Weiterentwicklung, die im Vergleich zu klassischen Separationskonzepten entscheidende Vorteile bietet. Wir leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Effizienzsteigerung in der Rückgewinnung von NE-Metallen. Wir hoffen, dass unsere Gäste von den gewonnenen Erkenntnissen und Eindrücken zufrieden gestellt wurden.


tl_files/media/Aktuelles/imro_ifat16_bildserie02.jpg


Darüber hinaus nutzten wir den diesjährigen Auftritt auf der Messe, um auf unser 25-jähriges Firmenjubiläum aufmerksam zu machen. So erlebten die Besucher nicht nur herausragende IMRO Recycling Technologien - Separations- und Fördertechnik vom Feinsten - sondern auch, wie man in Franken ein 25-jähriges Jubiläum feiert.

Nach Tagen voller Staunen und müder Füße ein willkommener Anlass, die Messe in äußerst unterhaltsamen Facetten zu genießen. Ein fränkisches Potpourri aus kulinarischen, musikalischen Genüßen, das locker entspannte Beisammensein hat an diesem Tag dazu beigetragen einen unvergesslichen, stimmungsvollen Abend zu erleben. Neue Freundschaften wurden geschlossen, alte vertieft und sogar unsere direkten Wettbewerber konnten wir von den angenehmsten menschlichen Seiten kennenlernen. So ergaben sich mehr als nur freundlich kollegiale Begegnungen.

Zum Anlass unseres 25-jähriges Firmenjubiläums wartete ein Glücksrad auf die Besucher. “40 Pole Win“ war das Motto des Spiels. Ein kleiner Hinweis auf die extreme Kraft der IMRO Systeme und nicht zuletzt ein Unterscheidungsmerkmal zu den Magnetsystemen anderer Hersteller. 1 Euro Einsatz war gefordert, die Teilnahmebereitschaft war grandios. Spaß und Charity standen im Mittelpunkt dieser Aktion. Spieler konnten sich über einen typisch fränkischen Gewinn, einen hochwertigen Frankenwein im Bocksbeutel - das Original Uffenheimer Wertstöffla, IMRO - 25 Jahre gereift, freuen. Für die SOS Kinderdörfer konnte so im Verlauf der Messewoche ein Betrag von rund 1.000 Euro erzielt werden. Darüber freuen wir uns sehr.


tl_files/media/Aktuelles/imro_ifat16_bildserie03.jpg


Im Zentrum der IMRO Präsentation stand aber auch ganz klar die neue Partnerschaft zum amerikanischen Systemspezialisten TAV Holdings, Inc., einer Kooperation, die speziell für den amerikanischen Markt neue Möglichkeiten eröffnet. Die einzelnen IMRO Produkte zur Metallseparation werden durch die TAV Holdings, Inc. zur Produktivitätssteigerung in neue Anlagensysteme eingebunden. TAV realisiert schlüsselfertige Anlagen mit eigener Siebtechnologie, Fördertechnologie, Dichtetrennungssystemen, sensorbasierender Sortierung und vieles mehr. Der IMRO Slogan: Wertstoffe erfolgreich rückgewinnen - IMRO Maschinenbau - Europas beste Verbindung aus Fördern und Sortieren erhält damit eine neue Dimension.

Ein beeindruckendes Intermezzo gab’s beim kürzlichen Auftritt des amerikanischen Herstellers von Recyclinganlagen zusammen mit IMRO auf der Fachmesse ISRI 2016 in Las Vegas. Dort wurde der neue IMRO NE Abscheider RCSX-D NEO präsentiert. Die Leistungskraft war über jeden Zweifel erhaben. So funktioniert NE Separation. Kraftvoll, sauber, reststofffreies Material im staubtrockenen, robusten Dauereinsatz. Die ISRI war eine tolle Bühne für den Separations-Koloss aus Uffenheim. Ein erster Schritt, dem gemeinsamen Erfolg in der Zukunft die Wege zu bahnen. Mit der Einführung der MagnetSort Produktserie von IMRO hat TAV sein Technologieportfolio signifikant erweitert.

Den Abschluss des durchaus besucherreichen Freitags bildeten verschiedene, nachfassende Treffen mit Besuchern, die unseren Messestand im Laufe der Messewoche bereits besucht hatten. Auch die inhaltliche Bandbreite der Gespräche zeugte von einer vielseitigen Mischung der Themen, welche die internationale Recyclingindustrie zur Zeit beschäftigen. Die Atmosphäre auf der IFAT 2016 war einfach klasse. Wir haben wieder ein interessiertes Fachpublikum getroffen, das sich nicht scheut, den Rahmen der Gesprächsrunden zu sprengen. So kamen viele interessante Fragen zum Recycling der Zukunft auf. Und wir mischen mit. See you in 2018.

Zurück