RecycleTower

RecycleTower by IMRO - mehr Performance und Produktivität

Revolutionär, einfach, platz- und energiesparend

Das innovative Recyclingsystem von IMRO unterscheidet sich grundlegend von klassischen Recyclinganlagen. Im RecycleTower sind die verschiedenen Arbeitsschritte oder Prozesse des Recyclings übereinander angeordnet.

Zwischen den Prozessen wird das Material mittels Schächten zu den nachfolgenden Verarbeitungsstufen gebracht. Aussortierte Wertstoffe, die keinen weiteren Prozess bedürfen, werden mittels Fallschächten nach unten in bereitgestellte Behälter abgeworfen und bis zum Abtransport gelagert.

Der IMRO RecycleTower ist in mehreren, flexibel gestaltbaren Ebenen aufgebaut, die das Material nach dessen Merkmalen trennt.

Auf Ebene +/-0 des IMRO RecycleTower steht das Vorzerkleinerungsaggregat und zerkleinert den Müll auf eine Korngröße von ca. 200 mm. Darauf wird es direkt in den Steigförderer gebracht, der das zerkleinerte Gut auf die oberste Ebene befördert, wo das erste Screening stattfindet.

Auf der Siebebene wird das Material zunächst nach Korngrößen separiert und den nachfolgenden Maschinen zugeführt. Auf den nächsten Ebenen, Sortierebene 1 und 2, wird das Material von Störstoffen befreit und Wertstoffe werden gewonnen.

Nach der Absiebung des Materials erfolgt die Trennung in Leicht und Schwer durch den Vertikal-Windsichter. Anschließend wird auf dieser Ebene auch die FE- und NE-Abscheidung der Materialien durchgeführt.

Das Material wird an dieser Stelle des Prozesses mit Hilfe Sensorgestützter Sortierung (Metall-, NIR- und Röntgen-Detektoren) von Störstoffen befreit oder Wertstoffe werden gewonnen.

Im folgenden Bearbeitungsschritt wird die Endkorngröße der Wertstoffe auf der Nachzerkleinerungsebene hergestellt. Im Anschluss erfogt eine weitere abschließende Magnetabscheidung.

Über Verteilsysteme wird das Material im letzten Schritt der Lagerebene zugeführt, wo es für den Abtransport bereit gehalten wird.


Das ist RecycleCraft by IMRO.